Spießbratenrezept

Verfasst von Joachim Schwarz. Veröffentlicht in Featured

logo ohg  Original Idar - Obersteiner Spießbraten   stadtwappen
 
Man nehme Rindfleisch (Roastbeef), das abgehangen sein muss, oder mageres Schweinefleisch und portioniere es in Stücke zu 400 g je Person. In einer der Anzahl der Fleischstücke entsprechend großen Wanne bereite man folgendes Gemisch:
- viele Zwiebeln,
- entsprechend Pfeffer und Salz.

Das portionierte Fleisch lege man etwa 12 Stunden in das oben genannte Gemisch.

Zum Braten bereite man ein Feuer aus abgelagertem, trockenen Buchenholz. Man befreie das eingelegte Fleisch von den Zwiebelringen und lege es auf den Rost der, nach kurzem Anbraten des Fleisches, ständig bewegt wird. Um das Anbrennen der Fleischstücke zu verhindern, wende man diese des Öfteren. Die Grillzeit beträgt ca. 40-45 Minuten, d.h. etwa 10 Minuten für 1 cm Fleischdicke.

 

Drucken